Bewertest du die Qualität eines Unternehmens anhand der Anzahl Follower? - DIGICOACHING.NET

Bewertest du die Qualität eines Unternehmens anhand der Anzahl Follower?

Bewertest du die Qualität eines Unternehmens anhand der Anzahl Follower?

Zugegeben: eine etwas provokative Frage im Umfeld des Online Marketing. Und gerade deshalb, weil ich sie als Post auf Social Media Kanälen stelle.

Beschäftige dich kurz mit folgenden Fragen:

Wenn du heute ins Internet gehst und auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems bist. Anhand welcher Kriterien entscheidest du, ob ein Unternehmen für dich interessant ist oder nicht? Ist die Anzahl der Follower ein wichtiges Kriterium für dich?  Ignorierst du Menschen und Unternehmen, die sehr wenig Follower haben?

Im heutigen You-Tube Zeitalter ist es wahrscheinlich geworden, dass du bewusst oder unbewusst die beiden letzten Fragen mit "Ja" beantwortest. Du reagierst nur noch auf Social Media Inhalte, wenn die Quelle mindestens zehntausende Follower aufweist.

3 Millionen Klicks und tausende Likes ist das, was zählt. Wenn ein Post das aufweist, muss der Inhalt ja gut sein.


Gekaufte Likes

Doch blicken wir tiefer hinter die Kulissen:

Zeigt die Anzahl der Follower oder Likes tatsächlich, wie gut ein Unternehmen aufgestellt ist und wie gut die Produkte und Dienstleistungen dahinter sind?

Weit gefehlt. Die Anzahl der Follower zeigt lediglich, dass das entsprechende Unternehmen das Marketing recht gut im Griff hat und vermutlich hohe Werbebudgets einsetzen kann.

Alle, die sich nicht tiefer mit Online Marketing auseinander setzen, wissen nicht, dass hier Millionen von Likes schlicht und einfach gekauft sind.

Hauptsache, die Zahl ist groß. Die Qualität der Interessenten und damit der Zielgruppe spielt oftmals nur eine untergeordnete Rolle.

Selbstverständlich gibt es  auch viele positive Beispiele und Menschen, die fantastischen  Mehrwert für ihre Kunden liefern und gleichzeitig Millionen von Abonnenten haben.

Unterschätzte Kleinst-Unternehmer

In diesem Post möchte ich dich aber dazu ermuntern, auch mal die vermeintlich "Kleinen" näher anzuschauen. Es gibt tausende Einzelunternehmer, die fantastische und einzigartige Dienstleistungen anbieten, aber einfach kein Know-How. haben, Reichweite im Internet aufzubauen.

Oder es fehlt ihnen die Zeit oder das Geld, ihre Online-Präsenz zu verbessern.

Ich möchte dich ermuntern, tiefer hinter die Kulissen zu blicken von Kleinst-Unternehmen. Mit ein paar wenig Followern, vielleicht sogar unter 100. Gib dir ein paar mehr Minuten Zeit, um dich mit einem Unternehmen und den dort agierenden Menschen auseinander zu setzen.

Schreib diese Unternehmen z.b. persönlich an. Und bewerte nicht innert 10 Sekunden, ob jemand für dich interessant ist oder nicht. Sehr viel mehr Zeit geben wir uns heute nicht mehr, uns mit jemandem auseinander zu setzen, den wir nicht kennen - ich finde diese Entwicklung erschreckend. Eventuell haben aber gerade die kleinen Dienstleister  im Gegensatz zu den Großen die für dich passendere Lösung.

Und das auch noch preiswerter und mit persönlicher Kundenbetreuung.

 Qualität statt Quantität

Hm…. Denkst du dir nun. Wie viele Follower hat Digicoaching eigentlich? Warum schreibt der das?

Ich oute mich: Meine Follower Anzahl ist heute tatsächlich niedrig. Insta: wenige hundert, facebook: auch nur ein wenig über hundert.

Mein Weg in die Selbstständigkeit als Kontrast dazu:

Vor drei Jahren war ich noch zu 100% angestellt, ein Jahr später auf 80% reduziert und wiederum ein Jahr später zu 100% selbstständig. Tolle Kundenaufträge und Freude bei der Arbeit. Mein Unternehmen ist finanziell stabil, bzw. am Wachsen und ich bin auf dem Weg in meine persönliche Freiheit.

Ich bin stolz darauf, was ich bisher für meine Kunden und mich erreicht habe. Meine Priorität lag in den letzten Jahren nicht auf dem Aufbau von Reichweite, deshalb bin ich im Internet auch noch nicht wirklich sichtbar. Ja, natürlich werde ich nun aktiver werden und selbst damit beginnen, mehr Zeit in das Thema Reichweiten Aufbau zu investieren.

Und ich freue mich auch über jeden echten Follower, der tatsächlich Interesse hat an den Digicoaching Dienstleistungen.

Mein Motto wird aber bleiben:
Qualität statt Quantität. Ich arbeite nicht über die Masse, sondern baue mir eine exklusive und echte Community auf, die ich zu 100% mit allem, was ich habe, unterstütze.

Und wenn du das liest und in dieser Phase meines Unternehmertums auf mich zukommst:
Glaub mir, ich weiß das mehr als zu schätzen und gebe dieses Vertrauen allen meinen heutigen Kunden tausendfach zurück.

Deshalb mein Appell an dich: Was oder wen du auch immer suchst auf Social Media:  
Erweitere deine Kriterien und bewerte Unternehmen nicht nur aufgrund dessen, was du auf den ersten Blick siehst. Manchmal sind es die "vermeintlich Kleinen und Unscheinbaren" da draußen, die sehr viel bessere Antworten für dich liefern.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag - und ja: jede Reaktion auf diesen Post gefällt mir natürlich auch 🙂

About the Author Thomas Fuchs

Digitale Kompetenz trifft auf Persönlichkeitsentwicklung. Thomas Fuchs vereint die digitale Welt mit dem Sinn und den Wertvorstellungen der Menschen. Mit seinem Projektmanagement Know-How strukturiert er jede komplexe Aufgabe in machbare und überschaubare Abschnitte. Erfolg, Glück und Zufriedenheit im digitalen Zeitalter - dazu verhilft er seinen Kunden.

Top
>