Gewinne wertvolle Lebenszeit zurück mit Marketing Automatisierung
DIGICOACHING.NET
Shares

Kundengewinnung für Mentaltrainer und Coaches

Für wen habe ich diesen Blogartikel geschrieben?

Diesen Artikel habe ich speziell für Mentaltrainer und Coaches geschrieben. Wenn du allerdings Dienstleister aus einer anderen Branche bist, bist du auch richtig. Der Artikel ist grundsätzlich für alle Dienstleistungsbranchen gültig, in denen es um Interessenten- und Kundengewinnung geht - also so ziemlich alle 🙂
Ganz besonders interessant kann dieser Blogartikel für dich sein, wenn du eigentlich gar keine Lust hast, dich mit dem Thema Marketing und Neukundengewinnung zu beschäftigen. Schnuppere rein ins Thema Marketing Automatisierung.


Bist du als Mentaltrainer oder Coach für andere Menschen im Einsatz?

Falls ja, dann haben wir etwas gemeinsam. Auch ich bin diplomierter Mentaltrainer und möchte mit diesem Blogartikel ein Thema auf den Tisch bringen, dass dich vermutlich immer wieder beschäftigt: Das Gewinnen von neuen Interessenten und Kunden, die so genannte Leadgenerierung (ausser, du bist schon so erfolgreich, dass du eine lange Warteliste hast und dich darum überhaupt nicht mehr kümmern musst). 

Du möchtest als Mentaltrainer oder Coach Menschen unterstützen und sie weiter voran bringen. Deine Kernkompetenz ist somit die Arbeit mit und für die Klienten. Eventuell gehört Marketing und neue Interessenten gewinnen für dich wie auch für viele andere nicht gerade zu deiner Lieblingsaufgabe. Oftmals ist die Interessentengewinnung sogar ein Thema, dass dich selbst stark belastet: Du würdest dich am Liebsten überhaupt nicht damit auseinandersetzen. 

Wie geht es dir beim Thema "Selbstvermarktung" und neue Kunden gewinnen?

Hand aufs Herz, auf einer Skala von 1-10:
Wie gerne kümmerst du dich um das Thema Neukundengewinnung mit allem Marketing, dass dazugehört? 

  • 1... mir macht es überhaupt keine Freude und belastet mich stark
  • 5... naja geht so
  • 10... das gehört absolut zu meinen Lieblingsaufgaben und geht sehr leicht für mich

Dein Hauptanliegen ist es, eine wertvolle Dienstleistung anzubieten und mit deinem Wissen andere Menschen vorwärts zu bingen. Schlussendlich geht es aber auch für dich darum, mit deinem angebotenen Service dein Einkommen langfristig abzusichern. Diese Absicherung ausschliesslich durch klassisches 1:1 Coaching zu erreichen, kann eine Aufgabe werden, die auch dich an deine persönliche Belastungsgrenze bringt. Nicht gerade der Berufsalltag, den man sich als Mentaltrainer oder Coach vorstellt.


Durch die digitalen Möglichkeiten kann das Thema der Neukundengewinnung aber auch anders angegangen werden. Erster Schritt dazu ist, sich mit neuen Möglichkeiten der Digitalisierung zu beschäftigen.


Was kannst du erwarten von diesem Blogartikel?

Dieser Artikel wird dir neue Perspektiven aufzeigen, wie du Interessenten für dein Business gewinnst und Vertrauen zu den Interessenten aufbauen kannst, damit sie schlussendlich Kunden von dir werden. Und dies auf eine Art und Weise, die du dir heute vielleicht noch gar nicht vorstellen kannst.


Wenn du so möchtest: Interessenten- bzw. Kundengewinnung 4.0


Welchen Nutzen kann dir dieser Blog bringen?

Wenn dein Hauptproblem ist, dass du eigentlich gar kein Interesse hast, dich um neue Interessenten zu kümmern, weil du selbst kein Marketing betreiben möchtest (egal, aus welchen Gründen), dann kann das der "Hammerartikel" für dich werden. Du möchtest ja einfach nur deine Kernkompetenz, das eigentliche Mentaltraining oder Coaching ausüben und Menschen finden, die das wertschätzen, was du machst. Dich mit Social Media Marketing über facebook oder andere technischen Kommunikationskanäle einzuarbeiten ist kein Thema, dass du gerne machst. Und wenn es dich nicht mit Freude erfüllt, aktiv auf wildfremde Menschen zuzugehen (die sogenannte Kalt-Aquise), um viele Absagen zu erhalten, bevor du einen Kunden gewinnst, dann lies auf jeden Fall auch weiter.

Dein minimaler persönlicher Nutzen nach dem Lesen dieses Artikels:
Du hast eine neue Perspektive gewonnen.

Dein maximaler persönlicher Nutzen:
Wenn du beginnst, das Thema dieses Artikels Schritt für Schritt umzusetzen, dann könnte es dir passieren, dass du in Zukunft sehr viel mehr Zeit für dich gewinnst, für deine Familie, deine Hobbys oder deine Beziehungen und Freundschaften. Aus geschäftlicheir Sicht betrachtet sparst du dir damit viel Geld, weil du sehr viel effizienter bei der Gewinnung von neuen Interessenten und Kunden bist.
Deine Vision und deine persönliche, einzigartige Botschaft an die Menschen kann breiter gestreut werden, du erreichst einen höheren Wirkungsgrad deines TUN's.
Und in der Profiliga angekommen musst du dich fast gar nicht mehr darum kümmern, wie du neue Interessenten gewinnst, da der gesamte Ablauf, bis es zum persönlichen Erstkontakt mit dir kommt, automatisiert stattfindet (automatisert, aber doch auf eine persönliche Art und Weise).


Was ist die beste Werbung für dich und deine Dienstleistungen?

Selbstverständlich gilt immer noch das alt Bewährte: Mundpropaganda und persönliche Weiterempfehlungen sind unbezahlbar. Wenn jemand mit deinen Dienstleistungen voll und ganz zufrieden war und in Gesprächen mit anderen dich weiterempfehlt, ohne dass du dies nachfragen musstest, ist das einfach nur genial.

Egal, wieviel Digitalisierung es heute oder in Zukunft gibt. Menschen, die sich bereits einander vertrauen und dich weiterempfehlen, können durch kein Tool der Welt und durch keine Technologie ersetzt werden.

Auf günstigere und bessere Art und Weise kommst du nicht an neue Interessenten, die deine Kunden werden können.

Sich alleine nur darauf zu verlassen, ist eine mögliche Strategie, benötigt aber einen sehr langen Atem und Durchhaltevermögen. Gerade in der Gründungsphase von neuen Unternehmen würde ich mich nicht nur auf persönliche Weiterempfehlungen verlassen. Wenn du Einzelunternehmer bist, können mitunter mehrere Jahre vergehen, bis du eine stabile Kundensituation hast.

Ergänzend zu persönlichen Weiterempfehlungen lohnt es sich, wenn du dich intensiver mit dem Thema "Verkaufen im Zeitalter der Digitalisierung" auseinandersetzt. Das Zauberwort heisst hier: Marketing Automatisierung.


Um was geht es bei Marketing Automatisierung?

Welche deiner Probleme werden damit gelöst?    bzw. als Mentaltrainer verwende ich lieber den Satz:
Welche Herausforderungen werden damit gemeistert?

Egal, ob du ein Ein-Personen Unternehmen bist oder in einem Team mit mehreren Mitarbeitern arbeitest.
Eine deiner Kernaufgaben ist es, eine Zielgruppe für deine Dienstleistungen zu finden, für die du Lösungen anbietest.

Sobald du deine Zielgruppe identifizierst hast, geht es darum, in klaren und verständlichen Worten und Bildern zu erklären, was du anbietest und wieso es einen Nutzen bringt, mit dir zusammen zu arbeiten.

Jeder, der selbstständig ist oder ein Unternehmen leitet, weiss, das diese Aufgabe zu den schwierigsten überhaupt gehört.

  • die für dich passende Zielgruppe finden
  • für diese Zielgruppe eine Dienstleistung zu entwerfen, die einen hohen Nutzen bringt und die Herausforderungen dieser Menschen löst, aus Sicht Mentaltraining das Leben deiner Kunden verbessert.
  • diese Dienstleistung dann so zu präsentieren, dass die Menschen verstehen, um was es überhaupt geht
  • ein Vertrauen zu Menschen aufzubauen, die bisher noch nie etwas von dir gehört haben
  • dieses Vertrauen soweit stärken, dass deine Zielgruppe die Dienstleistung von dir bezieht und du damit Geld verdienst
  • so viele Kunden zu haben, dass du ein gutes und sicheres Gefühl hast, mehrere Monate im Voraus gut abgesichert zu sein und auch einiges ansparen kannst, falls schwierigere Phasen kommen


In diesem Zusammenhang gilt es das AIDA Modell zu erwähnen, dass seine Ursprünge im Jahr 1898 hat. AIDA ist ein Akronym für ein Werbewirkungsprinzip. Es zeigt auf, welche Phasen ein potentieller Kunde durchlaufen muss, bevor er eine Kaufentscheidung trifft.

Das gilt sowohl für Produkte wie auch für sämtliche Dienstleistungen (z.B. Seminare und Trainings). 

Die Buchstaben stehen für folgende englischen Begriffe:

A... Attention = Aufmerksamket erregen
I....  Interest = Interesse aufrecht erhalten
D... Desire = Verlangen (Wünsche des Kunden herausfinden oder wecken)
A... Action = Handlung (aus dem Interessenten einen Kunden machen)

Mit dem AIDA Modell lässt sich deine Werbung entscheidend verbessern. Dieses Modell kann ein Tool für dich sein, um die vier wichtigsten Schritte eines Kunden bis hin zu seiner Kaufentscheidung für deine Zwecke entscheidend zu optimieren. 

Egal, welche Art von Marketing du heute betreibst, diese vier Phasen werden in der Regel immer durchlaufen, bevor jemand etwas von dir kauft.

Die Energie, die du pro Phase für einen Verkaufsabschluss reinstecken musst, ist sehr individuell und abhängig davon, mit welcher Art von Problemen dein Interessent konfrontiert ist.

Faustregel: Je höher der Leidensdruck, desto schneller wird dein Kunde bereit sein, ins Handeln zu kommen.

Marketing kann somit sehr anstrengend sein und einen wesentlichen Teil deiner eigenen Energie beanspruchen. Das kann sehr zeitaufwändig werden.
Und während sämtlicher Stunden und Tage, die du dich mit diesem Thema auseinandersetzen musst, verdienst du mit deiner Dienstleistung keinen einzigen EUR (weil du ja in der Zeit keinen Kunden betreuen kannst).

Das ist somit eine nicht zu unterschätzende Zwickmühle:
Entweder Kunden betreuen, deiner Passion folgen und damit auch Geld verdienen oder sich um neue Interessenten bemühen. Beides gleichzeitig geht nicht.

Diesen Spagat in Balance zu halten und sowohl Kundenbetreuung als auch Kundenaquise mit gleicher Kraft, Energie und Ausdauer über viele Jahre durchzuführen, ist das Kernproblem vieler Unternehmer.  
Und wenn du diesen Artikel bis hierhin gelesen hast, vermutlich auch deines.

Und nun die Antwort des digitalen Zeitalters auf dieses Kernproblem, in dem so viele Unternehmer stecken.

Eigentlich ist es kaum zu glauben:
Marketing Automatisierung ist die Lösung für diesen Spagat!

Während der Zeit, in der du beipsielsweise 1:1 an einem Coaching-Gespräch mit einem Kunden sitzt, kann es dir passieren, dass du ZUR GLEICHEN ZEIT neue Interessenten gewinnst oder sogar Verkaufsabschlüsse tätigst - ohne dass du in dieser Zeit etwas dafür tust oder direkten Kontakt mit dem Interessenten hattest.
Und auch ohne, dass jemand anders in der Zeit für dich Werbung macht.

Nochmals, weil sich das Geschriebene zuerst setzen muss, falls du dich noch nie damit auseinandergesetzt hast.

Zur gleichen Stunde, in der du ein Coaching Gespräch mit Kunden hast (oder gerade im Urlaub bist, oder im Schwimmbad, deinem Hobby nachgehst, mit deinem Partner gut Essen gehst oder im Bett liegst und schläfst), kann es dir passieren, dass du voll automatisch Verkaufsabschlüsse tätigst und neue Kunden gewinnst, die du noch nie zuvor gesehen hast. Wenn du diesem Kunden dann zum ersten Mal persönlich begegnest, hat er bereits ein Vertrauen zu dir aufgebaut.

Erlaube mir die Frage: Wie genial ist das denn?


Du kannst das nicht wirklich glauben oder hörst zum ersten Mal davon?
Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Marketing Automatisierung gibt es in der Form, wie es sie heute gibt, noch nicht wirklich lange. Wissen aufzubauen über dieses sehr neue und innovative Thema wird dich zum Vorreiter machen, da die Mehrheit der Dienstleister noch nie davon gehört und sich noch viele Jahre mühsamst mit der Interessentengewinnung abrackern werden.

In den letzten Jahrzehnten haben sich Unternehmen auf die Automatisierung ihrer Produktionsprozesse fokussiert. Das Vermarkten und Verkaufen von Produkten und anderen Dienstleistungen war und ist grossteils mühvolle Handarbeit. Unzählige Stunden, Tage und damit viel Geld werden in das Konzept und die Umsetzung von einzelnen Marketingkampagnen gesteckt, um dann einmalig eine Zielgruppe davon zu überzeugen, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen.

Der grosse Haken daran ist: Wenn jemand zu dieser Zielgruppe gehört, sieht er die entsprechende Werbung vielleicht nur einmal (ausser, du hast so viel Budget, eine Kampagne öfters zu wiederholen). Und nur einmal etwas zu sehen, bedeutet schlichtweg: Die Menschen vergessen es wieder.
Die Menschen vergessen dich und deine Dienstleistung. Sie haben schlichtweg zu wenig Zeit, sich damit auseinanderzusetzen, welchen Nutzen du für sie bringen kannst.


Was ist Marketing Automatisierung nun konkret?

Mit Marketing Automatisierung hast du die Möglichkeit, deine Zielgruppe automatisiert und regelmässig zu erreichen. Damit es eben nicht passiert, dass die Menschen dich vergessen. Du erinnerst sie immer wieder an deine Diensleistung. Viele Interessenten kaufen etwas von dir erst, nachdem sie  5-7mal etwas von dir gehört haben.  Das ist so wie beim Heiraten: Im Normalfall fragst du nicht beim ersten Date danach, wann der Hochzeitstermin stattfinden soll.


Marketing Automatisierung ist ein persönliches und automatisiertes Erinnerungssystem, um deine potentiellen Kunden in regelmässigen Abständen daran zu erinnern, welchen Mehrwert du für sie liefern kannst.


Schlüsselfaktor Vertrauensaufbau
Bei der Kundengewinnung geht es immer um Vertrauensaufbau. Es geht darum, sich kennen zu lernen. Dein Interessent, der dich in der Regel noch überhaupt nicht kennt, muss die Chance erhalten, dich und deine Diensleistung kennen zu lernen. Erst, wenn das Vertrauen soweit fortgeschritten ist, dass dein Interessent das Gefühl hat, dass du die Lösung für sein Problem anbietest und dazu der Preis stimmt, wird er dein Kunde werden. 

In Richtung Technologie beschrieben heisst das nun folgendes:

Step 1 - Landingpage und Call 2 Action
Du baust dir eine spezielle Art von Homepage, eine sogenannte Landingpage. Auf dieser Landingpage beschreibst du deine Dienstleistung in Bildern und Worten. Noch besser in eigenen Videos.
Die Landingpage sollte so aufgesetzt sein, dass sie die Ausgangslage, bzw. das Problem eines möglichen Kunden beschreibt und du zeigst auf, welche Lösung du für dieses Problem anbietest.  Auf dieser Landingpage gibt es einen sogenannten Handlungsaufruf (Call 2 Action genannt, ausgesprochen Call to Action). Dieser Handlungsaufruf kann z.B. sein, dass der Interessent seine E-Mail Adresse in ein Formular eingibt. Du solltest beschreiben, warum er dies tun soll und welchen Nutzen er davon hat.
Sehr verbreitet ist beispielsweise das Verschenken eines wertvollen eBooks. Dieses eBook gibt es natürlich nur, wenn die Mailadresse hinterlegt wird.

Step 2 - Automatisierte E-Mail Kampagne
Mit dem Eintragen der E-Mail Adresse startet automatisiert eine Kampagne. Dein Interessent erhält in unregelmässigen Abständen verschiedene E-Mails von dir. Im ersten E-Mail hältst du dein Versprechen ein und versendet das kostenlose eBook. Alles weitere ist sehr individuell. Beispielsweise kannst du noch mehrere E-Mails mit kostenlosen wertvollen Inhalten schicken. Das können Medidationsübungen sein, Hörproben, Links zu anderen Webseiten, Videos oder einfach nur zusätzliche Erklärungen zu den Themen, die du bearbeitest. All das trägt dazu bei, dass dein Interessent Vertrauen zu dir aufbaut. 

Achtung: Das ist nicht zu Verwechseln mit SPAM E-Mails. Den Prozess, den ich hier beschreibe, ist höchst seriöses E-Mail Marketing. Der Interessent hat auch jederzeit die Gelegenheit, sich aus deinem E-Mail Verteiler auszutragen. Weiters wirst du deinen Interessenten nicht täglich mit Mails überfordern, sondern machst dies dosiert (beispielsweise 5-7 Mails im Zeitraum von einigen Wochen oder Monaten).

Irgendwann in dieser E-Mail Kampagne machst du dem Interessent ein Angebot. Dieses kann direkt im Mail formuliert werden oder viel besser, du schickst einen Link auf eine weitere besondere Webseite - der Verkaufsseite zu deinem Produkt.

Ein Wort zum Vertrauen
Je mehr du von dir preis gibst und je mehr Nutzen du hier stiftest, desto schneller wird das Vertrauen aufgebaut werden. Der Videokanal ist der am besten geeignete Kanal für den Vertrauensaufbau. Es geht anders natürlich auch, aber du kennst das bestimmt anhand deiner eigenen Erfahrungen:
Wie erkennst du  schneller, ob dir ein anderer Mensch sympathisch ist?
Indem du etwas von ihm liest, ein Bild von ihm siehst, etwas von ihm hörst oder die Kombination aus allem, sprich Videobotschaften von ihm anschaust?
Und wenn du von jemandem dann auch noch das bekommst, was der Mensch im Video verspricht und dazu einen direkten Nutzen für dich generiert, denn du spürst und erlebst (ein sogenanntes wertvolles Freebie), dann hast du zumindest ein gewisses Mindestmaß an Vertrauen zu dem Menschen aufgebaut und die Kaufbereitschaft bei deinem Interessenten erhöht.

Step 3 - Angebot und Verkaufsabschluss
Nachdem du das Vertrauen deines Interessenten gewonnen hast und er das Angebot auf deiner zweiten Landingpage = deiner Verkaufsseite angenommen hat, hast du es geschafft.
Dein erster auf Automatisierung ausgerichteter Verkaufsabschluss wurde durchgeführt. Glaub mir: Ein wirklich tolles Gefühl und der Beweis für deinen Verstand, dass es tatsächlich funktioniert (bis hierhin wird dein Verstand evtl. mmer wieder etwas am Zweifeln sein).

Wird jeder Interessent kaufen?
Natürlich nicht. Du musst dir deine Landingpage und eine E-Mail Kampagne vorstellen, wie das Shoppen in einer Einkaufsstrasse. Deine Landingpage ist dein Geschäft. Da werden viele daran vorbeigehen, manche kommen in dein Geschäft und schauen sich nur mal um und gehen wieder raus. Bei manchen Interessenten schaffst du es, dass sie ihre Kontaktdaten hinterlegen (= Mailadresse eintragen), dann hast du zumindest eine Chance, sie wieder an dich zu erinnern. 
Und manche erkennen sofort den Wert eines Produkt oder einer Dienstleistung und kaufen sofort. All das kann optimiert werden, der technische Fachbegriff dafür lautet "Conversion Rate".
Schlussendlich geht es darum, deinen Verkaufsprozess so zu optimieren, dass du sicher sein kannst, dass eine bestimmte Anzahl an Interessenten, die sich per E-Mail bei dir registiert haben, zu deinen Kunden werden.

Habe ich nicht etwas vergessen?

Oh ja.... Das Allerwichtigste. Wie finden Menschen deine Landingpage?
Das ist das gesamte Thema der sogenannten "Traffic Generierung". Im Gegensatz zum Verkehr auf der Strasse ist es dein Ziel, so viele wie mögliche Menschen deiner Zielgruppe auf deine Landingpage zu lenken. Wie das geht, würde den Umfang dieses Blogs definitiv sprengen. Soviel vorab: Es gibt verschiedenste Arten von Traffic. Eine Variante ist z.B. das Bewerben der Landingpage über Social Media (faceook, Youtube, usw.).


Aber ist all das nicht unpersönlich?

Eine sehr berechtigte Frage, gerade weil wir als Mentaltrainer oder Coaches  grossen Wert darauf legen, persönlich mit Menschen in Kontakt zu kommen. Meine Antwort darauf ist:

Weit gefehlt, das ist nicht unpersönlich. Das ist vielleicht dein jetziger Glaube und deine heutige Überzeugung. Beim Schreiben dieses Blogartikels bin ich bereits im zarten Alter von knapp über 40 Jahren. Viele meiner Generation werden es auf den ersten Blick als unpersönlich einstufen.

Fakt ist aber, dass ein Tag nur 24h hat und die meisten Unternehmer ganz einfach keine Zeit haben, sich höchst persönlich um jeden einzelnen Interessenten zu kümmern. Bevor ein Interessent nun viele Tage auf einen Termin warten muss und es heutzutage sowieso schwierig geworden ist, zeitlich zusammen zu kommen, wäre es da nicht super, sich bereits vorher über eine Dienstleistung informieren zu können?

Wenn diese Dienstleistung dann auch noch über Videokanal präsentiert wird, entwickelt dein Interessent ein Gespür dafür, was für ein Mensch du bist, welches Wissen du besitzt und wie dein Wissen ihm weiterhelfen kann. Über den Videokanal entsteht auch ein erstes Vertrauen (glaub mir, das funktioniert), dass zum automatisierten Verkauf einer Dienstleistung führen kann.

Und wenn dir dein Gegenüber nicht sympathisch ist, ist es ein Zeitgewinn für beide Seiten. Weder du als Mentaltrainer möchtest einen Kunden haben, der eigentlich gar nichts damit anfangen kann, was du tust und wie du vorgehst. Und dein Kunde möchte keinen Coach oder Trainer haben, der ihm nicht sympathisch ist. Da ist es meiner Meinung nach pure Zeitverschwendung, mit Menschen Leadgespräche zu führen, die nicht zu dir passen und mit denen dann nicht zusammen gearbeitet wird.

Ein gut aufgesetztes Marketing Automatisierungs - System filtert dir die Interessenten heraus, die echtes und ehrliches Interesse an deiner Arbeit haben - ein nicht in Worten zu beschreibender Mehrwert für dich.

Betrachte auch die jüngeren Generationen: Für die jüngeren Generationen deiner Leads wird es vorausgesetzt werden, dass du dich vorab präsentierst über ihre bevorzugten Kanäle (z.B. YouTube). Wenn du es nicht tust, bist du für diese Zielgruppe nicht mehr präsent. Über die Jahre betrachtet bist du vielleicht nicht mehr konkurrenzfähig, wenn du nicht hier und heute eine Entscheidung triffst, dich mit dem Online Business , konkret mit Online Marketing auseinander zu setzen.

Mein Fazit, auf die Eingangsfrage, ob Marketing Automatisierung nicht unpersönlich ist:
Ich und viele Mentaltrainer, Coaches und alle Menschen, die andere im Umfeld der Persönlichkeitsentwicklung weiterbringen, investieren ihre Zeit eigentlich lieber damit, ihre Kernkompetenzen auszubauen. Es fehlt oft die Zeit, um sich regelmässig weiterzubilden, sich noch besser und intensiver um seine Kunden zu kümmern (die Art von Kunden, die dich wirklich schätzen) und zu guter Letzt auch: Es fehlt uns auch die Zeit für uns selbst.

Aus Sicht des potentiellen Interessenten sieht das so aus:
Er kann sich jederzeit 24x7 h vorab informieren und dich persönlich kennenlernen (z.B. über Videokanäle in Kombination mit E-Mails, die er von dir bekommt). Wenn deine Dienstleistung in Frage kommt, wird sich der Interessent näher mit dir auseinandersetzen.
Alle anderen, die kein Interesse haben, steigen vorher aus dem Kennenlern-Prozess aus.

Aus deiner Sicht als Dienstleister:
Du gewinnst wertvolle Lebenszeit zurück, die du für die Dinge verwenden kannst, die dir wirklich wichtig sind und Freude bereiten. 
Wertvolle Lebenszeit kann mit keinem Geld der Welt in Relation gebracht werden.
Und wenn deine Automatisierung gut konzipiert ist und dir immer wieder fast wie auf "Bestellung" neue Kunden bringt, ist dein Geschäftsmodell langfristig abgesichert.

Mehr WIN-WIN für beide Seiten kann es nicht geben.

Ein durchdachtes Konzept für Marketing Automatisierung gehört für mich somit zum persönlichsten und Innovativsten, was es heute zum Thema Kundengewinnung gibt.

 

Ist Marketing Automatisierung einfach umzusetzen?

Ein klares JEIN.

Ja, weil die Technologie heute soweit vorangeschritten ist, dass du ohne jeglichen Programmierkenntnisse alle Komponenten aufbauen kannst, die ich dir hier beschrieben habe. Die Technik ist heute kein Problem mehr und bezahlbar. Heute haben Ein-Personen Unternehmen die Chance, von Technologien zu profitieren, die sich vor ein paar Jahren nur grosse Konzerne leisten konnten.

Und Nein.
Weil der Initialaufwand nicht zu unterschätzen ist. Es bedarf einiges an Hirnschmalz und konzeptioneller Arbeit, bevor ein automatisierter Verkaufsprozess dir massiv das Leben erleichtern wird. Du kannst diesen Weg alleine gehen (das ist der harte Weg) oder dir Unterstützung suchen. Es gibt viele Dienstleister, die sich genau darauf spezialisiert haben. Du bist auf der Webseite eines solchen Dienstleisters gelandet.

Wenn du dir vorstellst, dass dein Business und du selbst dich viele Jahre hinweg mit Kundengewinnung auseinandersetzen musst und dies in mühvoller Handarbeit, dann ist es mehr als nur eine Überlegung wert, sich mit automatisierter Kundengewinnung zu beschäfitgen. Einmal aufgebaut arbeitet ein System für Marketing Automatisierung 24h am Tag für dich, 365 Tage im Jahr.

 

Wie kannst du starten?

Die Frage erübrigt sich. Nachdem du diesen Blogartikel bis hierher gelesen hast, hast du für dich bereits eine Entscheidung getroffen, dass das Thema dich interessiert. Und du hast allenfalls eine grobe Idee davon bekommen, welchen unglaublichen Nutzen dir Marketing Automatisierung bringen könnte.

Und dieser Nutzen ist nicht nur, sehr viel Geld zu sparen, sondern insbesondere Qualitäts-Lebenszeit zurück zu gewinnen.

Du bist somit schon gestartet. Die Frage ist nun vielmehr, was könnte der nächste Schritt für dich sein?

Nun ja: Ich schreibe hier über Marketing Automatisierung und eine spezielle Art von Webpage, auf der du gelandet bist. Dieser Blogartikel ist auch nichts anderes als eine Landingpage. Du erinnerst dich an den Step 2 - den Call 2 Action - den Handlungsaufruf. Hier ist meiner:

Ich würde mich freuen, wenn du deine E-Mail Adresse in dem nachfolgenden Formular einträgst. 

Mein Anliegen ist es, Mentaltrainer und Coaches in Ihrem Business zu unterstützen (oder andere Dienstleister im Einsatz für andere Menschen)

Ich habe knapp zwei Jahrzehnte lang IT Fachwissen aufgebaut und beschäftige mich seit einigen Jahren mit dem Thema Online Marketing - Fokus Automatisierung mit damit verbundenem Zeitgewinn.
 

Was bekommst du, wenn du dich mit deiner Mailadresse einträgst?

  • auf jeden Fall noch viel mehr wertvolles und kostenloses Wissen zum Thema Marketing Automatisierung
  • meine persönliche Toolbox zum Thema Online Marketing
  • ein so unschlagbares Angebot, dass ich mir während des Schreibens dieser Zeile bereits überlege, ob ich so etwas Verrücktes wirklich machen soll
  • und mein Versprechen, dass ich es dir so schwer wie möglich machen werde, nicht erfolgreich mit Marketing Automatisierung zu sein
  • das Wissen eines digitalen Dienstleisters, der deine Branche nicht nur kennt, sondern dich auch inhaltlich unterstützen kann zu den Themen der Persönlichkeitsentwicklung (mein Herz schlägt für Persönlichkeitsentwicklung und Mentaltraining).

Für deine Mailadresse erhälst du damit nicht irgendeine Werbung, sondern einen echten Mehrwert für dich, damit du deine Ziele erreichst.

Völlig egal, ob wir jemals zusammenarbeiten oder nicht (wenn du keine Lust mehr auf mich hast, trägst du dich einfach wieder aus).

Und du bekommst das Versprechen eines Mentaltrainers, dass du vollen Einsatz und Engagement von mir bekommst, deinem Geschäftsmodell Flügel zu verleihen. Du bringst deinen eigenen Klienten bei, ins Handeln zu kommen - wende es JETZT bei dir an. 



About the Author Thomas Fuchs

Digitale Kompetenz trifft auf Persönlichkeitsentwicklung. Thomas Fuchs vereint die digitale Welt mit dem Sinn und den Wertvorstellungen der Menschen. Mit seinem Projektmanagement Know-How strukturiert er jede komplexe Aufgabe in machbare und überschaubare Abschnitte. Erfolg, Glück und Zufriedenheit im digitalen Zeitalter - dazu verhilft er seinen Kunden.

Top
>