Wer ist der wichtigste Mensch? - DIGICOACHING.NET
Mensch

Wer ist der wichtigste Mensch?

Gibt es eine Frage, die dein Leben verändern kann?

So wie ein Kaiser vor sehr langer Zeit nach einer geeigneten Lebensphilosophie Ausschau hielt (siehe auch Blog "Der nächste Schritt"), so stehen wir auch heute immer wieder vor grösseren Herausforderungen und schwierigen Lebensphasen.

Berufliche Hürden, eine schwierige familiäre Situation, gesundheitliche Probleme oder vielleicht auch ein Schicksalsschlag, der dein oder das Leben eines dir nahe stehenden Menschen veränderte. Dazu kommt die Gefahr, sich im Dschungel der heute rasant verlaufenden Zeit zu verirren. Auch mir geht es ab und zu so. Tausende und abertausende Informationen prasseln pro Tag auf einen Menschen ein. Medien, Bekannte, Freunde, Verwandte und Kollegen beeinflussen deinen Lebensweg. Wir rennen im Hamsterrad des Alltags, strampeln uns ab und bemühen uns, um am Ende des Tages feststellen zu müssen, dass wir heute nicht glücklicher sind als gestern.

Manchmal gibt es Momente, in denen wir uns ein etwas verändertes Leben wünschen. Vielleicht heimlich, vielleicht noch unbewusst, aber doch gefühlsmässig immer wieder spürbar. Die Momente, in denen wir denken, da muss es doch noch was anderes geben.

In diesen Momenten des inneren Monologs, der Fragen, die da hochkommen und oftmals unbeantwortet bleiben, ist es eine gute Wahl, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Den Geist und seine Gedanken auf das zu lenken, was wirklich wichtig ist im Leben. Und egal, ob du arm oder reich bist, wie alt du bist, ob du männlich oder weiblich bist und in welcher Lebensphase du dich gerade befindest.
Das wichtigste in deinem Leben sind die Menschen. Doch wer ist eigentlich der wichtigste Mensch?

Wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben?

Es ist eine sehr tief gehende Frage, wenn du dich näher damit auseinandersetzt.
Wenn du sehr sozial bist und es dir zur Lebensaufgabe gemacht hast, für andere Menschen da zu sein, wirst du vermutlich schnell eine Antwort gefunden haben. Dein Partner oder deine Partnerin, dein Freund, deine Oma oder deine Kinder. Es wird ein Mensch sein, der dich schon sehr lange begleitet und du tiefes Vertrauen empfindest.

Falls du eher sehr direkt, ziel- und erfolgsorientiert bist und du mit sentimentalem Kram nichts anfangen kannst, findest du die Antwort auch sehr leicht. Ich muss es sein. Ich bin der wichtigste Mensch. Zuerst muss es mir gutgehen und dann kann ich meine Energie anderen Menschen weitergeben.
Auch Menschen, die sich schon näher mit Persönlichkeitsentwicklung auseinandergesetzt haben, mag dies einleuchten. Es ist ja die Selbstliebe, die Liebe zu sich selbst, die Basis ist für ein erfülltes und glückliches Leben.

Die Antwort auf die Frage ist allerdings sehr anders. Eine Antwort, die dein Leben verändern wird, wenn du sie in dein Leben integrierst und sie täglich anwendest. In der Art, wie du denkst, was du tust und wie du fühlst.

Der wichtigste Mensch in deinem Leben ist der Mensch, mit dem du gerade zusammen bist.
Der Mensch, mit dem du dich gerade beschäftigst.

Lass diese Antwort kurz auf dich wirken. Was bedeutet sie?
Die Antwort bedeutet, dass du dich auf den Menschen, mit dem du dich gerade unterhältst oder der im Moment neben dir sitzt, voll und ganz einlassen sollst. Deine Gedanken und dein Fokus richten sich auf diesen Menschen. Was er sagt, was er tut oder nicht tut. Du schenkst ihm seine ganze Aufmerksamkeit. Egal, ob es jemand ist, den du magst oder nicht magst. In diesem Moment ist er der wichtigste Mensch in deinem Leben. Du verbringst die Zeit mit ihm, die Zeit im HIER und JETZT.
Wenn du es ehrlich meinst, wird dein Gegenüber es spüren, dass du da bist mit all deinen Sinnen. Er wird deine Wertschätzung spüren und sie dir auf irgendeine Art und Weise zurückgeben. Du lernst den Menschen näher kennen und die Beziehung zu ihm wird wachsen und lebendig sein.

Es sind die Beziehungen, die den Unterschied machen zwischen Glück und Unglück, zwischen Erfolg und Nicht-Erfolg, zwischen Wohlbefinden und einem Leben in Unbehaglichkeit und Frust.

Nun gibt es im Laufe eines Tages viele Momente, in denen kein anderer Mensch direkt neben dir ist. Momente, in denen du alleine etwas tust oder denkst. Deine innere Gedankenmaschine läuft ohne Unterbrechung 24 Stunden am Tag. Du bist es, mit dem du sehr viel Zeit verbringst. In den Momenten, in denen du somit für dich alleine bist, bist du selbst der wichtigste Mensch. Du stehst im Mittelpunkt deiner Gedanken, Handlungen und Gefühle.
Die Beziehung zu dir selbst muss auf einem sehr stabilen Fundament stehen, damit du das Auf- und Ab des Lebens in allen Facetten spüren und erleben kannst. Zeit zu investieren in dich selbst, in die Stärkung deiner eigenen Persönlichkeit wird dich dabei unterstützen, in allen Lebensphasen die richtige Balance für dich zu finden.

Wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben?
Der wichtigste Mensch in deinem Leben ist der Mensch, mit dem du gerade zusammen bist.

Wenn du magst, dann integriere diese Antwort in dein Leben. Baue sie ein in deine Gedankenmuster, programmiere sie in dein Unterbewusstsein und sie wird dir ein weiser Ratgeber und wertvoller Begleiter in vielen Lebenslagen sein


About the Author Thomas Fuchs

Digitale Kompetenz trifft auf Persönlichkeitsentwicklung. Thomas Fuchs vereint die digitale Welt mit dem Sinn und den Wertvorstellungen der Menschen. Mit seinem Projektmanagement Know-How strukturiert er jede komplexe Aufgabe in machbare und überschaubare Abschnitte. Erfolg, Glück und Zufriedenheit im digitalen Zeitalter - dazu verhilft er seinen Kunden.

Leave a Comment:

Top
>